7. November 2018

Relaxdayas SchmetterlingskastenEin Schmetterlingskasten ist unabdingbar, für einen wunderbaren Garten. Für die Bestäubung von vielen Blütenpflanzen sind die Schmetterlinge bei uns verantwortlich. Um den Schmetterlingen Schutz zu bieten, bietet sich ein Schmetterlingskasten sehr gut an. Hier finden Sie alle relevanten Informationen zu diesem Thema, sowie eine kleine aber feine Auswahl zu den beliebtesten Schmetterlingskästen.

Was ist ein Schmetterlingskasten?

Ein Schmetterlingskasten ist wie der Name es schon sagt, ein kleiner Kasten, passend für den Schutz von Schmetterlingen. Anders als bei einem Fledermauskasten oder einem Eichhörnchenhaus verfügt ein Schmetterlingshotel über drei oder mehr Schlitze auf der Vorderseite, die als Eingang dienen.

Mit einem sogenannten Schmetterlingshotel hilft man den Tieren sich wieder etwas mehr bei uns anzusiedeln. In einem Schmetterlingskasten finden die Falter nicht nur Schutz vor verschiedenen Einflüssen aus der Umwelt und Witterung, wie Regen, Wind und eisige Kälte. Er dient auch perfekt als Überwinterungshilfe für Schmetterlinge.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/80AUAQZaMB8

Diese Vorteile bietet ein Schmetterlingshotel

Wie schon erwähnt dient der Schmetterlingskasten den Tieren bestens zum Schutz vor Kälte, Nässe und Wind. Schmetterlinge sind nicht nur schön anzusehen, sonder auch natürlich für die Bestäubung von vielen Pflanzen verantwortlich und gehören damit zu sehr wichtigen Lebewesen. Manchmal gibt es nichts schöneres, als die ersten Schmetterlinge an den ersten warmen Tagen zu sehen. Um den Tieren was gutes zu tun und um gleichzeitig unseren Garten zu verschönern, können wir hier helfen. Außerdem sind Schmetterlingskästen schon relativ günstig zu bekommen und es gibt sie in den verschiedensten Farben, welche perfekt in den Garten passen.

  • bietet Schmetterlingen Schutz an kalten und regnerischen Tagen
  • man trägt der Erhaltung von wichtigen Tieren bei
  • Verschönerung des eigenen Gartens
  • günstig zu bekommen
  • lassen sich leicht selbst bauen

Wo den Schmetterlingskasten aufhängen?

Bei der Anbringung sollte unbedingt beachtet werden, dass der Kasten dort angebracht wird, wo er gegen Katzen und weiteren Tieren geschützt ist, die das Schmetterlingshotel gefährden könnten. Ebenso ist es wichtig, dass das Schmetterlingshotel an einer windstillen Stelle hängt. Als Standort eignet sich somit eine geschützte Hauswand sehr gut. Auch andere Standorte die über die oben genannte Gegebenheiten verfügen, eignen sich gut. Das zählen zum Beispiel Büsche, Hecken oder auch Zäune. Wichtig ist aber vor allem, dass der Schmetterlingskasten möglichst in der Nähe von geeigneten Pflanzen hängt.

  • der Standort sollte möglichst windgeschützt sein
  • eine geschützte Hauswand eignet sich sehr gut
  • am besten nach Süden ausrichten, für eine warme Morgensonne

Womit wird der Schmetterlingskasten befüllt?

In der Regel verfügt ein Schmetterlingskasten meistens an der Rückseite oder auch an der Seite, über eine Klappe zum Öffnen. Manche hingegen verfügen auch über ein abnehmbares Dach. Zum Befüllen eignet sich dabei sehr gut Rindenmulch, welches man bis oben hin in den Kasten hineingeben sollte. Neben Rindenmulch eignen sich auch kleine, trockene Zweige. In den Zwischenräumen suchen sich dann die Schmetterlinge einen warmen Platz.

  • Rindenmulch
  • kleine und trockene Zweige
  • Stroh

Wie lockt man Schmetterlinge in den eigenen Garten?

Eins ist klar – ohne Schmetterlinge, kein Schmetterlingshotel. Wir gehen aber mal davon aus, dass Sie bereits schon die ersten Schmetterlinge in Ihrem Garten gesichtet haben, deshalb sind Sie doch bestimmt auch hier. Wie man aber die Schmetterlinge im Garten behält und nicht nur dafür sorgt, dass sie bleiben, sondern sich auch vermehren, erfahren Sie nun in den nächsten Zeilen des Textes. 

Schmetterling auf BrennnesselDamit die Schmetterlinge bleiben und sich im Schmetterlingskasten ansiedeln, spielen einige Gegebenheiten eine große Rolle. Die Falter werden von nektarreichen Blüten angezogen und fühlen sich dadurch natürlich auch pudelwohl, das heißt aber nicht gleich, dass sie auch bleiben wollen.

Eine wichtige Voraussetzung für das Bleiben der kleinen Falter sind wichtige Futterpflanzen für die Raupen. Eine Pflanze die die Raupen der Schmetterlinge besonders gern mögen, sind Brennnesseln. Entfernen Sie wenn möglich also nicht gleich alle Brennnesseln bei dem nächsten Gartenputz.

Wiederum gibt es auch Arten unter den Schmetterlingsraupen die lieber Bäume wie zum Beispiel Birke, Eiche und Hasel bevorzugen, oder verschiedene Büsche wie zum Beispiel die Brombeeren.

So bleiben die Falter garantiert in Ihrem Garten:

  • gerne ein paar Brennnesseln für die Raupen stehen lassen
  • Bäume wie Eiche, Weide, Pappel oder Birke werden von anderen Arten auch bevorzugt
  • Büsche wie zum Beispiel Brombeere, Weißdorn oder Schlehe sind ebenfalls beliebt
  • nektarreiche Blumen

Schmetterlingskasten – Top Empfehlungen

Schmetterlingskasten von Luxus-Insektenhotels

Hier haben wir einen Schmetterlingskasten in der Farbe gelb, passend für den Garten. Um den Schmetterlingen einen passenden Unterschlupf zu bieten, bietet sich dieses Modell sehr gut an. Die Farbe des Kastens ist hierbei in sonnengelb gehalten und wird mit einigen schönen Verzierungen in Form von Schmetterlingen verschönert. Der Schmetterlingskasten lässt sich einfach mit einem Nagel aufhängen oder gar einfach nur hinstellen. Was Sie von diesem Modell haben, erfahren Sie im nächsten Text.

Angebot

Details zum Schmetterlingshotel von Luxus-Insektenhotels

  • Maße: 38 x 23 x 14 cm (Höhe x Breite x Tiefe)
  • Material: Kiefernholz
  • Aufhängung: mit Nagel oder einfach hinstellen
  • Öffnung zum Befüllen: seitlich rechts

Das Material aus dem diesen Schmetterlingshotel gefertigt wurde ist Kiefernholz. Das Material wurde mit umweltfreundlichen Farben in gelb und grün lackiert. Um das Aussehen noch mal zu verbessern, wurde es mit einigen Schmetterlingen und Blümchen aus Holz verziert, was für einen besonders warmen Eindruck sorgt. So verschönert man nebenbei noch gleich den eigenen Garten, tut den Tieren etwas gutes und sorgt dafür, dass die Pflanzen durch die Tiere bestäubt werden.

Insgesamt verfügt das Produkt über eine Abmessung von 38 cm in der Höhe, 23 cm in der Breite und 14 cm in der Tiefe, was eine optimale Größe ist. Befüllen lässt es sich ganz einfach indem man die Seitenklappe mit Griff hochklappt und das Haus mit kleinen Zweigen oder Rindenmulch befüllt.

Fazit zum Schmetterlingshotel von Luxus-Insektenhotels

Wer den Schmetterlingen im eigenen Garten Schutz und Sicherheit bieten will und ebenso daran interessiert ist, seinen Garten gleich etwas zu verschönern, der ist mit diesem Schmetterlingskasten ganz richtig. Die Farbe und Verzierungen sorgen für einen angenehmen Anblick und verschönern garantiert jede Hauswand. Falls über keine geeignete Stelle zum Aufhängen verfügt ist das gar kein Problem, da es auch einfach nur aufgestellt werden kann, natürlich sicher vor Katzen. Viel kann man mit dem Modell nicht falsch machen! 

Angebot

Schmetterlingshotel von Relaxdays (sehr zu empfehlen)

Brauchen Sie ein geniales Schmetterlingshotel? Mit diesem Modell der Marke Relaxdays bieten Sie den Schmetterlingen Schutz vor Kälte und Nässe. Perfekt dient es auch als Unterschlupf während des Winters. Entscheiden kann man sich bei diesem Schmetterlingskasten zwischen zwei Farbvarianten. Einmal türkis, wie auf dem Bild zu sehen, welches leicht bläulich wirkt. Und einmal grün, welches mehr in den Braunton übergeht. Was bei diesem Schmetterlingshotel auf Sie zukommt, erfahren Sie sofort in dem folgenden Text.

Details zum Relaxdays Schmetterlingshotel

  • Abmessungen: 25,5 x 18,8 x 12 cm ( Höhe, Breite, Tiefe)
  • Schlitze: 4 Stück jeweils 8,5 cm hoch und 1 cm breit
  • Gewicht: ca. 500 g
  • Material: Holz mit wasserbasierte Lasur in grün oder türkis

Auch dieses Schmetterlingshotel verfügt über einen praktischen Haken zur Aufhängung. Ebenso kann es bei Bedarf auch einfach aufgestellt werden, am besten aber so, dass es vor Wildtieren oder Katzen geschützt ist. Lackiert ist es mit einer wasserbasierenden Lasur, welche sehr gut aussieht. Der Hersteller vermerkt aber noch mal darauf, dass man das Schmetterlingshotel keineswegs umlackieren sollte, da dies die Schmetterlinge aufgrund des Geruchs der Farbe vertreibt.

An der Seite befindet sich auch hier wieder eine extra Seitentür. Diese dient dazu, Material wie dünne Äste, Stroh oder ähnliches in den Kasten zu bekommen. Die Reinigung ist dank der leichten Öffnung auch sehr einfach. Mit einem Gewicht von ca. 0,5 kg ist es sehr stabil und auch die Verarbeitung ist hierbei top.

Fazit zum Relaxdays Schmetterlingshotel

Der Schmetterlingskasten sieht gut aus, ist laut verschiedenen Berichten von Käufern bei Amazon (die alle positiv ausfallen, zur Zeit des Schreibens) sehr gut verarbeitet und es tut einfach das was es soll. Der Preis ist mit knapp 15 € auch nicht zu hoch angesiedelt, sodass hier ein super Preis-Leistungs-Verhältnis besteht. Hier kann man ohne Sorgen auf jeden Fall zuschlagen!

Habau Schmetterlingskasten

Hier haben wir einen wunderbaren Schmetterlingskasten vom bekannten Hersteller Habau. In den Farben weiß und lila passt er besonders gut in einen schönen bunten Garten hinein. Der große Vorteil den dieses Schmetterlingshotel mit sich bringt ist, dass das Dach extra mit Zinkblech versehen ist. Das gibt einen extra Schutz gegen die Witterung und sorgt für optimalen Schutz der kleinen Falter im Inneren des Kastens.

Details zum Schmetterlingskasten von Habau

  • Abmessungen: 28,5 x 19 x 14 cm (Höhe, Breite, Tiefe)
  • Farbe: lila, weiß
  • Material: vorlasiertes Spießtannenholz
  • Besonderheiten: Dach mit extra Zinkplatte geschützt

Der Schmetterlingskasten von Habau sieht sehr gut aus und macht sich in jedem Garten optimal gut. Auf der Rückseite gibt es selbstverständlich noch eine Klappe um das Innere mit kleinen Ästen, Rinde oder Brennnesseln zu befüllen, oder auch zum Reinigen. Der Schmetterlingskasten ist 28,5 cm hoch, 19 cm breit und 14 cm tief, was eine ganz gute Maße ist und somit optimal ist. 

Aus verschiedenen Berichten lässt sich allerdings ziehen, dass das Schmetterlingshotel nicht wirklich wetterfest ist. In der Aufbauanleitung ist dann aber auch angegeben, dass man hier unbedingt noch mal mit einer geeigneten Holzschutzlasur drangehen sollte.

Fazit zum Schmetterlingskasten von Habau

Der Schmetterlingskasten sieht blenden aus und macht sich daher perfekt in jeden bunten Garten! Wer hier zugreifen will, der macht garantiert nichts falsch. Lediglich sollte man beachten, eventuell noch mal mit einer geeigneten Lasur an die Sache ran zu gehen, um für einen noch besseren Schutz gegen Witterung zu sorgen.

 

Zusammenfassung

Mit einem Schmetterlingskasten haben Sie nur Vorteile: Sie tragen zur Artenerhaltung der Schmetterlinge bei, schützen sie somit, verschönern Ihren Garten und sorgen für eine gute Bestäubung der Pflanzen. Außerdem ist es sehr interessant die bunten Falter im eigenen Garten rumfliegen zu haben. Manchmal gibt es nichts schöneres.

Damit die Schmetterlinge auch im Garten bleiben, sollte die eine oder andere Brennnessel stehen gelassen werden. Diese dienen als Hauptspeise der Raupen, aus denen sich später Schmetterlinge entwickeln. Nur wenn diese Gegebenheiten gegeben sind, bleiben die Tierchen auch sesshaft. Natürlich gibt es auch andere Arten von Schmetterlingen, die andere Pflanzen oder Bäume bevorzugen. 

Befüllen sollte man den Schmetterlingskasten am besten mit trockenen Zweigen oder auch ein bisschen Brennnesseln, für die Raupen.

Wichtig ist die richtige Anbringung am richtigen Standort. Der Standort sollte windstill sein und am besten auch etwas Sonne abbekommen, da Schmetterlinge es gerne warm haben. Nahrungsquellen, wie verschiedene Blüten die über viel Nektar verfügen, sollte natürlich auch in der Nähe sein.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hummelhaus – alles Wissenswerte und Top Empfehlungen


Affiliate Links & Bilder von der Amazon Product Advertising API